Es geht weiter… mit Pfarrer Andreas Tschurn

Liebe Gemeindeglieder im Kirchspiel Leuna,

ab September bin ich nun Ihr neuer Pfarrer!

Ganz unbekannt bin ich Ihnen sicher nicht, denn seit 2019 bin ich schon im Pfarrbereich Wallendorf tätig mit Schwerpunkt in der Kirchengemeinde Schladebach und im Kirchspiel Kötzschau-Pissen. Zusätzlich habe ich mich nun mit dem Pfarrdienst im Kirchspiel Leuna beauftragen lassen, wofür meine Entsendungs­­stelle bis 2023 entsprechend aufgestockt wird. Mindestens zwei Tage die Woche werde ich in Leuna anzutreffen sein und zwei Tage in Schladebach – quasi mit je einem Fuß in einem Pfarrbereich. Per Telefon und E-Mail bin ich aber überall gut erreichbar. 

Ich freue mich schon sehr auf meine neuen Aufgaben in Ihrer lebendigen und vielfältigen Kirchen­gemeinde. Für die Zukunft wünsche ich mir, dass unsere Region noch weiter zusammenwächst und alle Kirchengemeinden von der sich weiter entwickelnden Teamarbeit ihrer Pfarrer*innen in der Region profitieren können.

Kurz zu meiner Person: Ich bin Baujahr 1984 und in Großdeuben südlich von Leipzig aufgewachsen. Nach Schule und Berufsausbildung studierte ich in Leipzig Theologie und absolvierte hier auch meinen Vorbereitungsdienst zum Pfarrer. Anschließend wechselte ich in die EKM und kam so in unseren Kirchenkreis Merseburg.

Aktuell wohne ich mit meiner Frau Maria und meinen zwei Kindern (Elisabeth - 8 Jahre und Konstantin - 10 Jahre) im Gemeindehaus in Großlehna bei Markranstädt. Neben dem Pfarrberuf ist meine große Leidenschaft das Motorradfahren und dementsprechend werden Sie mich auch hin und wieder in Motorradkluft antreffen :-)

Ich bin schon gespannt darauf, ob zwischen dem Kirchspiel Leuna und mir „die Chemie stimmt“ und freue mich auf unseren künftigen gemeinsamen Weg.

LG Ihr Pfarrer Andreas Tschurn