Aktuelle Informationen


17. GKR-Sitzung am 07.07.2021

 

Diese letzte Sitzung mit Pfarrerin Scherf stand ganz im Zeichen der Übergabe diverser Aufgaben und Absprachen für die künftige Zusammenarbeit. Trotz einiger Unklarheiten konnten wir noch vier Beschlüsse fassen: Einen um eine Mietangelegenheit im Gemeindehaus, einen um die Beantragung von Geldern bei der EKM für das Projekt "Gemeinsam Miteinander", einen zum Erwerb eines E-Pianos für die Friedenskirche und einen, um die Fortzahlung der Miete für die Pfarrwohnung beim Kirchenkreis zu beantragen.

Dann stand die Gottesdienstplanung für 2022 auf der Tagesordnung, die wir in groben Zügen besprachen. So freuen wir uns darauf, dass Pfrn. Theresa Dürrbeck bis Juni 2022 die monatlichen Familiengottesdienste gestalten wird. Außerdem wollen wir mit regelmäßigen  Abendgottesdiensten mit Worshipliedern versuchen, wieder mehr (auch und nicht nur junge) Menschen für unsere Gottesdienste zu begeistern. Diese Gottesdienste wird Pfrn. Scherf im Rahmen der Jugendarbeit in unserer Friedenskirche gestalten. Auch sei hingewiesen auf den Verabschiedungsgottesdienst für Pfrn. Scherf: Er ist für den 10.10.2021 um 10.30 Uhr in der Friedenskirche vorgesehen.

Zum Schluss verteilte wir noch die Kirchendienste bis Ende September.

Nächste Sitzung des GKR ist am 08.09.2021. 

 

 

16. GKR-Sitzung am 02.06.2021

 

In dieser Sitzung standen die anstehenden personellen Veränderungen und die beginnenden Lockerungen der Hygienemaßnahmen im Mittelpunkt. Wir erfuhren, dass unsere Pfarrerin Frau Scherf von der Landeskirche angeworben wurde, die Kirche in den digitalen Netzwerken zu verankern. Daher gibt sie leider unser Pfarramt ab, bleibt dem Kirchenkreis aber anteilig für den Jugendbereich erhalten. Herr oGP Paul wird nach den Sommerferien seine Erziehungszeitvertretung für unsere Gemeindepädagogin Sarah von Biela niederlegen. Wie es mit der Kinderkirche weitergeht, konnte heute noch nicht geklärt werden.

Durch die günstige Entwicklung der Pandemielage können sich nun endlich wieder erste Gruppen und Kreise in unserer Gemeinde treffen. So startet ab Anfang Juli die Kinderkirche in Präsenz und auch unsere Senior*innen treffen sich im Juli zu einem ersten Seniorenkreis wieder. Außerdem wollen wir in den Gottesdiensten wieder mehr Gemeindegesang erklingen lassen.

Zum Schluss beschlossen wir noch, mittelfristig auf dem Friedhof in Rössen eine Urnengemeinschaftsanlage in Form einer "Röse" (Stein-Hügel-Grab) zu errichten.

 

 

15. GKR-Sondersitzung am 26.05.2021

Diese themenspezifische GKR-Sitzung zu den Friedhofsbelangen fand statt, weil es aktuell mehrere wichtige Entwicklungen bzgl. unserer Friedhöfe gibt. Zum einen macht das seit diesem Jahr geltende neue Friedhofsgesetz der EKM eine Überarbeitung unserer Satzung und Gebührenordnung nötig. Deshalb haben wir begonnen zu diskutieren und Aufgaben zu verteilen, die hoffentlich im laufenden Jahr  zu einem guten Ergebnis führen.

Zum Anderen stand die baufällige Friedhofsmauer in Kröllwitz auf der Tagesordnung, zu deren Umbau es eine Begehung vor Ort gab. Hier werden wir einen großen Geldbetrag ausgeben müssen, um wieder Sicherheit auf unserem und den Nachbargrundstücken herstellen zu können.

Auch diskutierten wir neue  Absprachen mit den Landschaftspflege-Dienstleistern. 

Außerdem beschäftigten wir uns mit Ideen für modernere Begräbnismöglichkeiten, die auf dem Friedhof in Rössen entstehen könnten. Dazu hatten sich Frau Eimann und Frau Seifert auf diversen Friedhöfen im näheren und weiteren Umfeld informiert. So konnten wir anderen uns ein Bild machen und zwei gute Ideen für Urnengemeinschaftsanlagen auf den Weg bringen. Sobald es genauere Informationen gibt, werden wir an dieser Stelle darüber berichten.

 

 

14. GKR-Sitzung am 05.05.2021

In diesem digitalen Treffen besprachen wir zwei Hauptthemen: Zum einen planen wir eine Fortführung des Projektes "Gemeinsam miteinander" für eine Begegnung in der Gemeinde mit neuen und alten Gemeindegliedern. Hierfür wollen wir ein Programm der Landeskirche nutzen, über welches Herr Ilja Scherdin seine Arbeit, die er im Bundesfreiwilligendienst begonnen hat, fortsetzen kann. 

Zum anderen setzten wir uns mit den finanziellen und pflegerischen Belangen unserer Kirchenfriedhöfe auseinander. Dieses Thema wird uns noch länger beschäftigen. Deshalb planen wir eine außerordentliche Sitzung am 26.05.2021. Hier wollen wir dann mehr über neue Bestattungsformen diskutieren, Anpassungen unserer Gebührenordnung beraten und die Pflege durch die Samariterherberge Horburg vertraglich regeln.

Zum Schluss besprachen wir noch die anstehenden Gottesdienste.

 

Die nächste Sitzung des GKR ist am 26.05.2021.

 

 

12. GKR-Sitzung am 03.03.2021

Auch zu dieser Sitzung trafen wir uns per Videokonferenz. Die Tagesordnung war überschaubar, da es keine baulichen oder finanziellen Entscheidungen zu treffen galt. Die Planung der Sanierung des Kirchendaches liegt weiter beim Ingenieurbüro und unsere Haushaltsplanung wird im Kreiskirchenamt noch erstellt. Pfrn. Scherf informierte über die Entwicklung der langfristigen Stellenplanung im Kirchenkreis, die in den nächsten 10 bis 15 Jahren einige Veränderungen bringen wird und muss, da die Anzahl der Kirchenglieder in unseren Gemeinden stetig sinkt.

Wir trafen letzte Absprachen für die Ostergottesdienste und bitten an dieser Stelle noch einmal darum, sich verbindlich für die Teilnahme im Pfarrbüro anzumelden. Damit unsere Kirche für den Ostergottesdienst frisch geputzt ist, haben wir beschlossen, eine Firma mit der Reinigung zu beauftragen. Der langjährig durchgeführte Kirchenputz kann in diesem Jahr nicht durch die Gemeindeglieder selbst durchgeführt werden, da das die Einschränkungen der Lockdown-Verordnungen nicht erlauben.

 

Nächste Sitzung des GKR ist am 07.04.2021.